. .
Home > Aktuelles
Print
  • 18. Dezember 2014

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2015

    Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes Weihnachtfest und einen guten Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

  • 27. Oktober 2014

    Erneuerung und Optimierung von Kernbank-Systemen

    Banken und Sparkassen sind gefordert, ihr Kernbankgeschäft in Richtung ganzheitlicher, integrierter Lösungen umzustellen. Gesetzliche Anforderungen erhöhen den Bedarf bei den Instituten nach Wissen zur Integration in die bestehende Geschäftsprozesslandschaft und in Bezug auf die IT-Voraussetzungen. Dazu kommen ein wachsender Kostendruck, steigende Transaktionszahlen sowie Fusionen, Übernahmen und Ausgliederungen.

    EXMACO berät und begleitet Banken und Sparkassen bei allen fachlichen und technischen Anforderungen für ein modernes Kernbanken-Geschäft.

    Entlang der Wertschöpfungskette beraten wir beim Anpassen von Geschäftsabläufen und beim Bewerten neuer Kernbanken-Software, wir integrieren neue Kernbank-IT-Lösungen in die bestehenden operativen Banksysteme und wir überstützen im Betrieb der Kernbanklösung.

    Unsere Erfahrung basiert auf einer Vielzahl von Projekten zur Neuerstellung und Optimierung von Kernbanklösungen, zur Evaluierung, Auswahl und Einführung von Standardsoftware mit Kernbankfunktionalität sowie zur Optimierung von Geschäftsprozessen.

    EXMACO bietet eine individuell abgestimmte Beratung zur Einführung und Anpassung von Geschäftsprozessen. Die Leistung umfasst organisatorische Maßnahmen und gleichzeitig den optimalen Einsatz von IT-Lösungen.

    Für die Softwareevaluierung von Kernbanken-Systemen stützt sich unsere Vorgehensweise auf die breite Kenntnis der am Markt verfügbaren Kernbankenlösungen und die Bewertung zur optimalen Vorgehensweise.

    Aufbauend auf der evaluierten Kernbanken-Lösung während der Business-Process-Consulting-Phase übernehmen wir für Finanzinstitute die Integration der neuen oder angepassten Kernbank-Software. Dies kann sowohl eine Lösung für eine zusätzliche Funktionalität, als auch die Implementierung einer kompletten Kernbanken-Lösung sein. Für das Anbinden an die bestehende IT-Landschaft kommen spezielle Migrationsstrategien zum Einsatz.

    EXMACO ist eng vernetzt mit Banken und Softwareanbietern. Dazu verfügen wir aufgrund zahlreicher erfolgreich durchgeführter Projekte über umfassendes Spezialwissen über mögliche Integrations- und Anbindungsszenarien, operative Systeme der Kunden, besondere Anforderungen des deutschen Bankenmarktes (Germanisierung) sowie die Durchführung von Migrationsprojekten.

  • 15. Oktober 2014

    EXMACO und QuoVadis beschließen Kooperation

    EXMACO unterstützt zukünftig bei der Implementierung und Einführung digitaler zertifikate und PKI Services. QuoVadis ist der führende europäische Anbieter für digitale Zertifikate mit weltweiter Verbreitung und umfassenden PKI Services.

  • 01. Oktober 2014

    EXMACO und Link11 GmbH beschließen Kooperation

    Link11 ist langjähriger Netzwerkspezialist und führender DDoS-Schutzexperte. Die Link11 GmbH bietet mehrfach ausgezeichneten DDoS Schutz, Server Hosting und CDN.

  • 23. Juni 2014

    IT-Architektur für einen Finanzdienstleister in Nordrhein-Westfalen

    Die aktuellen Anwendungssysteme für die Absatzfinanzierung sind veraltet und entsprechend nicht mehr den Anforderungen an ein wettbewerbsfähiges Anwendungssystem. Die Geschäftsziele sind mit den eingesetzten Anwendungssystemen nicht bzw. nur rudimentär erreichbar. EXMACO unterstützt bei der Entwicklung und Definition der IT-Architektur, des Anwendungsdesign für Victor 3.0. Folgende Leistungen werden erbracht:
    • Feinkonzeptionierung der einzelnen Bereiche
    • Detaillierte/Genaue Projektplanung sowie die Herstellung von Ausschreibungsunterlagen bedarf es tiefergehender, genau beschreibender Ausarbeitungen bzw. Feinkonzepte.
    • Erstellung der Ausschreibungsunterlagen (formaler Rahmen)
    • Qualifizierung potentieller Anbieter und Erstellung einer Shortlist (2-3 Anbieter) anhand von vorab definierten Bewertungskriterien
    • Anschreiben und Versand der kompletten Ausschreibungsunterlagen
    • Bearbeitung der Anbieterrückfragen und ggf. Durchführung notwendiger Workshops zu inhaltlichen Fragestellungen des Lastenheftes
    • Analyse und Bewertung der eingegangenen Angebote (Pflichtenheft), auch unter Berücksichtigung vom Umsetzungsalternativen bzgl. Kosten/Nutzen-Aspekte der Geschäftsprozessworkflows und möglicher Kombinationen mehrerer Anbieter
    • Durchführung von Workshop zur Qualifizierung des finalen Anbieters

  • 13. Januar 2014

    Einführung einer Betriebsmitteldatenbank

    Wir unterstützen unseren Kunden, einen Energieerzeuger- und versorger in Hessen, bei der Umsetzung eines neuen und effektiven Workforce-Managementsystems inkl. einer Betriebsmitteldatenbank. Folgende Ergebnisse werden durch Unterstützung von EXMACO erzielt:
    • Minimierung von Fehlerquellen Einheitliche und optimierte Serviceprozesse bezüglich Schnelligkeit und Qualität
    • Besserer Mitarbeitereinsatz durch optimierte Routenplanung
    • Schnellere Fehleranalyse und deren Beseitigung
    • Revisionssichere Dokumentation
    • Maximierung der Serviceintervalle bei Wartung, dadurch Reduzierung der Kosten und geringere Störanfälligkeit der Anlagen
    • Verbesserung der Einsatzeffizienz

  • 02. Dezember 2013

    Prozessberater Einkauf

    EXMACO unterstütz die größten herstellerunabhängige Leasing-Gesellschaft in Deutschland mit einem erfahrenen Berater und leistet Unterstützung in folgenden Themen:
    • Beratung bei dem Aufbau des Lizenzmanagements ( Rollen, Prozesse, Reports und notwendige Nacharbeiten)
    • Unterstützung der OrgIT Teams in Bezug auf die Dezentralisierung des IT-Controlling beziehungsweise vorerst die Weiterführung "as is" (Know-How Träger, Berater, Multiplikator)
    • Unterstützung der OrgIT Teams bei dem Arbeiten mit dem ISR-Rechnungsworkflow (Kontierung, Vertragszuordnung,
    Klärung von Sonderfällen) bis sich der Prozess eingespielt hat.
    • Einarbeitung Aushilfe für die Standartfälle in diesem Aufgabenbereich
    • Erstellen von Rahmen/ Wartungs-/Lizenzverträgen - adhoc
    • Multiplikator für einfache Bestellungen

  • 19. November 2013

    Auswahl und Einführung eines Kunden-Kontaktdatenmanagement

    EXMACO unterstützt seinen Kunden, einen Energieerzeuger- und versorger in Hessen, bei der Begleitung der Ausschreibung, Evaluierung und Einführung für ein Kunden-Kontaktdatenmanagement. Ziel ist die Definition der kritischen Anforderungen und Erstellung einer Bewertungsmatrix zur Herbeiführung einer Go-/ NoGo Entscheidung zur Implementierung einer „Interimslösung“ für das Kunden-Kontaktmanagement versus direkte Einführung eines CRM-Systems auf Basis SAP.

  • 08. Juli 2013

    Clientlib Entwicklung

    Im Rahmen des Projektes unterstützen wir unseren Kunden bei der Software Entwicklung. Hierzu wird ein Programmierer eingesetzt, der langjährige Erfahrung in der Programmierung und Entwicklung mitbringt. Unser Kunde ist das reichweitenstärkste redaktionelle Technikportal im deutschsprachigen Internet.

  • 02. Mai 2013

    Beratung und Implementierung einer Prozessoptimierung

    Wir unterstützen unseren Kunden – eine Dienstleistungsgesellschaft im Bereich Stadtservice – bei der Prozessoptimierung im Personalbereich. Hierzu wird zunächst die IST-Analyse aller Prozesse der Personalsachbearbeitung zu beleuchtet und auf Verbesserungspotentiale untersucht. Synergien und Potentiale sowohl bei den Arbeitsprozessen als auch bei der eingesetzten Software werden ermittelt. Die gewonnen Erkenntnisse werden umgesetzt und eventuelle Anpassungen bzw. Optimierungen der Sollprozesse, Personalmarketing, Personalbeschaffung, Personalentwicklung und Personalcontrolling werden durchgeführt.

  • 14. Januar 2013

    Implementierung einer Service- und Dienstleistungssteuerung für eine Privatbank mit Sitz in Frankfurt am Main

    Ziel ist die Entwicklung, Definition und Implementierung von IT-Serviceprozessen sowie einer Organisationsstruktur für die effiziente und effektive Service- und Dienstleistersteuerung. Hierzu übernimmt EXMACO folgende Aufgaben:
    • Erstellung IT-Managementhandbuch für die Dienstleistungssteuerung
    • Erstellung und Beschreibung der Geschäfts-/Workflow-Serviceprozesse
    • Festlegung der Aufbau und Ablauforganisation
    • Erstellung der Kommunikationsstrukturen zwischen dem Kunden und den Dienstleistern
    • Rolle, Aufgaben und Qualifikation der Mitarbeiter
    • IST-Steuerung bezüglich Kosten, Zeit und Qualität
    • Soll-Ist-Vergleich (Kosten, Durchlaufzeiten, Flexibilität, Prozessvielfalt, Ressourcen)
    • Mitarbeit und QS an Betriebs- und Verfahrens-Handbuch
    • Überwachung/ Einhaltung der Vertragskomponenten hinsichtlich Laufzeit, Kündigung, Zahlungen, Verantwortlichkeiten und Pflichten
    • Turnusmäßige Überprüfung und ggf. Anpassung der Verträge in Abstimmung mit den IT-Dienstleistern
    • Überwachung Risiko- und Leistungsberichte
    • Verbesserte Transparenz der Leistung
    • Definition und Festlegung eines Standardberichtswesen
    • Sicherstellung und Erreichung der strategischen Ziele
    • Beginn der Implementierung, Überleitung „Service- und Dienstleistungssteuerung“ von EXMACO an den Kunden

  • 02. Januar 2013

    Unterstützung Vertragsmanagement

    Für alle Tätigkeiten, die im Rahmen des Vertragsmanagements anfallen, benötigt unser Kunde dringende Unterstützung. Unser Kunde ist die größte herstellerunabhängige Leasing-Gesellschaft in Deutschland. Hierfür setzt die EXMACO eine Fachkraft mir exzellenten Kenntnissen im Vertragswesen ein. Folgende Leistungen werden unter anderem erbracht:
    • Betreuung von vertraglichen Verhandlungen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer
    • Implementierung von Verträgen
    • Verwaltung, Anpassung, Abwicklung und Pflege der vorhandenen Verträge
    • Vornahme von Vertragsänderungen

  • 04. Dezember 2012

    Optimierung der IT-Kosten

    Wir unterstützen und beraten unseren Kunden (Energieerzeuger- und versorger in Hessen) bei der Optimierung der IT-Kosten. Das definierte Einsparungspotential liegt hier bei etwa 30 %.

  • 20. November 2012

    Erstellung eines Lastenheftes

    Durch die Unterstützung von EXMACO wird ein Lastenheft für die Einführung eines Workforce Management Systems und im speziellen einer Betriebsmitteldatenbank erstellt. Unser Kunde ist ein Energieerzeuger- und versorger in Hessen.

  • 01. Oktober 2012

    Einführung einer Business Application

    EXMACO unterstützt einen weltweit führenden IT-Anbieter durch den Einsatz eines erfahrenen Projektmanagers. Er agiert als Schnittstelle zwischen dem Kunden und dem Softwareanbieter und treibt die Projektentwicklung voran. Er sorgt ebenfalls dafür, dass die definierten Anforderungen an die Applikation nach Zeitplan umgesetzt werden.

  • 26. September 2012

    Softwareentwicklung

    EXMACO unterstützt eine der führenden Onlineshops für Elektronikartikel bei der Softwareentwicklung. Hierfür wird ein erfahrener Entwickler als Teamleiter eingesetzt, der ein Entwicklungsteam von fünf Mitarbeitern leitet und betreut.

  • 20. August 2012

    Implementierung SAP PP

    EXMACO unterstützt seinen Kunden – ein US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen – bei der Implementierung von SAP PP. Hierfür wird ein Projekt Manager eingesetzt, der zusätzlich die Bereiche Sales & Operation, Rollout, Qualitätsmanagement und Planning betreut.

  • 28. Mai 2012

    Die perPetim GmbH ist neuer Partner der EXMACO AG zum Thema: "Nachhaltigkeit"

    Gemeinsam unterstützen und beraten wir Unternehmen bei der Einführung und Implementierung eines ganzheitlichen Nachhaltigkeitsmanagements. Dazu gehört als erster Schritt die Bestimmung des Status Quo und eine Bewertung mit Hilfe eines ganzheitlichen Nachhaltigkeitsprofiles. Dabei werden alle relevanten Rahmenbedingungen im Unternehmen analysiert und die Anforderungen durch Stakeholder an das Unternehmen untersucht. Bei dem ganzheitlichen Nachhaltigkeitsmanagements werden die geltenden Vorgaben, Empfehlungen und Bestimmungen der wichtigsten Standards, wie z. B. GRI, DNK oder UNGC berücksichtigt. Um die geltenden Standards auf die Situation eines Unternehmens anwenden zu können, hat perPetim ein eigenes, neues Werkzeug entwickelt, das all diese Rahmenbedingungen berücksichtigt und flexibel eingesetzt werden kann. Ferner werden Änderungen oder Ergänzungen zeitnah in dieses Tool eingearbeitet. Zusammen mit diesem Werkzeug ist die „perPetim Methode“ entstanden die logisch aufgebaut und in einem strukturierten Vorgehen alle relevanten Themen der Nachhaltigkeit im Sinne einer nachhaltigen Unternehmensstrategie berücksichtigt. Ein wesentlichen Vorteil der perPetim Methode ist die Entwicklung eines Nachhaltigkeitsberichtes in den verschiedenen Anwendungsebenen (C, B, A). Hier halten wir uns streng an die derzeitig geforderten Standards und die darin enthaltenen Leistungsindikatoren. Die direkten Vorteile und der Mehrwert dieser Vorgehensweise für Unternehmen sind: - Erhöhung des Marktwertes und der Reputation eines Unternehmens - Definition der wichtigsten Handlungsfelder für das Unternehmen - Vorteile bei der künftigen Personalbeschaffung - Vorteile bei der Führung von Kunden- und Lieferantengesprächen Die perPetim Vorgehensweise ist skalierbar und somit für mittelständische Unternehmen wie auch für Konzern anwendbar.

  • 12. Mai 2011

    Projektleitung SAP Neueinführung!!!

    Wir suchen Senior Consultants, Consultants und Experten als Projektleiter, für das PMO sowie Modulspezialisten für die SAP Neueinführung im nahen Osten:

    Folgende Themen gilt es umzusetzen:

    SAP CMMS / Plant Maintenance / Customer Services
    SAP MM
    SAP SD
    SAP FI/CO
    SAP Solution Manager
    SAP Portal
    SAP BW
    SAP HCM
    SAP RE-FX

    Aufgrund der internationalen Zusammensetzung des Projektteams wird verhandlungssicheres Englisch vorrausgesetzt. Gute Kenntnisse der arabischen Sprache sind von Vorteil.

  • 02. Mai 2011

    SAP Projektleiter (m/w) gesucht!

    EXMACO ist ein Consulting Unternehmen mit Standorten in Deutschland und der Schweiz. Wir sind auf die Beratung von Fach- und Führungskräften sowie auf die Leitung und Realisierung von Projekten aus der Bank-, Finanz-, Telco-, Engerie- und IT/SAP Branche spezialisiert.

    Wir suchen SAP Projektleiter (m/w) zur Leitung grösserer SAP-Projekte bzw. Projektportfolios u.a. im Bereich FI, CO, PS, HR, MM, SD.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in elektronischer Form. Ihr Ansprechpartner ist:
    Herr Berthold Zillien, berthold.zillien@exmaco.com

    Berthold Zillien
    Head of Consulting and Professional Services
    EXMACO AG Deutschland
    Phone +49 (0) 69 710 455 538

  • 08. April 2011

    Uli Holdenried komplettiert den EXMACO Beirat!

    Michael Emge, Vorstandsvorsitzender der EXMACO AG Deutschland, freut sich Uli Holdenried als Beiratsmitglied für die EXMACO gewinnen zu können.

    Uli Holdenried verfügt über eine langjährige Managementerfahrung bei Hewlett Packard und unterstützt EXMACO bei der Optimierung des Marktauftritts und der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells.

  • 01. März 2011

    EXMACO erweitert Beirat

    EXMACO freut sich über Herrn Joachim Langmack als weiteres Beiratratsmitglied. Herr Langmack unterstützt bei der Identifizierung von zukünftigen Marktherausforderungen, insbesondere bei der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells sowie der Optimierung des Marktauftritts.

  • 01. März 2011

    SAP – Beratung / Kompetenz

    EXMACO bietet Ihren Kunden innovative Konzepte und eine lösungsorientierte SAP Beratung.
    Diese einzigartige Verknüpfung aus Kompetenz und Erfahrung schafft die Grundlage für hochwertige Partnerschaften und ein SAP Consulting, das durch Qualität überzeugt.
    Unser Beratungsangebot umfasst die optimale Nutzung innovativer SAP- und IT-Technologien – gepaart mit Geschäftsprozess-Know-how.
    Unser bedarfsgerechtes Portfolio unterstützt Sie in der Erreichung Ihrer unternehmerischen Ziele.
    Die zielgerichtete Abbildung IT-gestützter Geschäftsprozesse, Kosteneffizienz und der sichere Betrieb von SAP-Landschaften stehen hierbei im Vordergrund. Unser Portfolio in den Bereichen SAP Strategie Beratung und SAP Technologie Beratung bietet Ihnen das passende Angebot zur Bewältigung Ihrer Herausforderungen im Umfeld komplexer SAP Systemlandschaften.

  • 01. Februar 2011

    EXMACO - Geschäftsmodell


    Chancen für Sie erkennen und Vorteile Nutzen 


  • 10. Januar 2011

    EXMACO gründet Unternehmensbeirat

    Herausragende Persönlichkeiten und Wirtschaftsexperten beraten EXMACO auf dem Weg in die Zukunft.


    EXMACO erweitert seine Gremien um einen Beirat aus Persönlichkeiten, die sich durch besondere Leistungen in Gesellschaft und Wirtschaft ausgezeichnet haben. Der Beirat wird das Unternehmen aktiv bei nationalen und globalen Marktherausforderungen begleiten.


    "Der EXMACO-Beirat ermöglicht es uns, innovative Denkansätze von extern in unser Unternehmen zu bringen und zu nutzen", erklärt Michael Emge, Gründer und Vorstandsvorsitzender der EXMACO AG Deutschland.


    EXMACO zieht den Beirat zur Identifizierung von zukünftigen Marktherausforderungen (wirtschaftlichen und regulatorischen) und zur adäquaten Lösungsfindung beratend hinzu. Er unterstützt insbesondere bei der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells sowie der Optimierung des Marktauftritts. Die Beiratsmitglieder werden von der EXMACO Geschäftsführung berufen und tagen regelmäßig.


    Beiratsmitglieder:

    • Prof. Dr. Hans-Gert Penzel, ehem. Generaldirektor der Europäischen Zentralbank
    • Dr. Friedrich Wöbking, ehem. Mitglied des Vorstandes der Dresdner Bank und der Allianz Versicherungs-AG

  • 15. November 2010

    Strategische Partnerschaft mit der CTI CONSULTING AG aus Kassel

    EXMACO erweitert ihre SAP Beratungskompetenz durch die strategische Partnerschaft, Kooperation mit der CTI CONSULTING AG aus Kassel..


    Durch diese Zusammenarbeit ist es nun möglich noch effektiver und effizienter komplexe Organisations- und IT-Projekte von der Konzeption bis hin zur Umsetzung durch kompetente und individuelle Beratung zu begleiten und erfolgreich zu realisieren.


    Die CTI CONSULTING AG hat sich einen Namen als SAP Beratungshaus mit hochqualifizierten Beratern, als Ergebnis erfolgreicher Projekte im In- und Ausland gemacht..


    Der Schlüssel für die Zufriedenheit der EXMACO Kunden und unseren Erfolg liegt in dem Anspruch, den wir an unsere Leistungen und unsere Mitarbeiter stellen:.


    Im Vordergrund steht für uns stets die Aufgabenstellung des Kunden sowie deren optimale Lösung.

    Unser Leistungsportfolio in der SAP-Projektabwicklung umfasst vor allem:

  • - Integrationsprojekte
  • - Konsolidierungsprojekte
  • - Projektmanagement
  • - Templateentwicklung
  • - Nationale / Internationale Rollout Projekte
  • Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Anforderungen und Geschäftsprozesse zielgenau und passen das SAP-System optimal an Ihre Anforderungen an.

  • 16. November 2009

    Technolog-Update für Manager - Aktuelle Technologien & zukunftsweisende Trends im Überblick -



    EXMACO stellt die Ergebnisse ihrer Studie „Technologietrends 2010“ vor.

    Eine Umfrage bei IT-Entscheidern ergab, dass trotz des globalen Abschwungs wieder mit steigenden Umsätzen und IT-Ausgaben gerechnet werden kann.

    Auch wenn momentan die Zeichen der Zeit eher auf Kostensenkung stehen, dürfen Investitionen in neue Technologien, die der Steigerung des Absatzes dienen, nicht zu kurz kommen.

    Neue Technologien helfen, sowohl kurzfristigen als auch mittelfristigen ROI zu erzielen. Das sichert kurzfristig die Wettbewerbsfähigkeit und die Unternehmen bereiten sich mittelfristig auf die Wiederbelebung der Märkte vor. Allerdings besteht wie in jeder Krise die Gefahr, dass alle Zukunftsthemen hinten angestellt werden. Ein Beispiel dafür ist u.a. Cloud Computing, das ein weiterer Schritt in Richtung Industrialisierung ist. Sicher wird es noch einige Jahre dauern, bis IT-Funktionen umfassend über die Wolke bereitgestellt werden. Trotzdem sollten sich die IT-verantwortlichen jetzt mit dem Thema auseinandersetzen, um frühzeitig Weichen zu stellen und sich Optionen offen zu halten. Dadurch können sie die Entwicklung entsprechend ihrer Bedürfnisse beeinflussen, damit sie später am Ergebnis partizipieren.

    Fazit:

    Mehrere Trends zeichnen sich als Gradmesser für die Entwicklung ab. Unsere Studie beleuchtet, welche Technologie-Trends man unbedingt im Auge behalten sollte.

    Lesen Sie mehr zu den Themen:

    -Green IT
    -Unified Communication
    -Cloud Computing
    -Software as a Service
    -Platform as a Service
    -Infrastructure as a Service
    -Business Intelligence
    -Direkt-Banking
    -Service Automation
    -Web-orientierte Architektur

    Möchten Sie mehr über die Studie „Technologietrends 2010“erfahren?

    Rufen Sie uns an bzw. senden Sie uns eine Mail.

  • 11. Februar 2009

    EXMACO - IT-Service Management (ITSM)

    IT Service Management befasst sich mit allen Prozessen einer IT-Organisation, die das Erreichen der Geschäftsziele eines Unternehmens unterstützen. Dabei umfasst das IT Service Management jegliche Art von Methodik und Maßnahmen zur Optimierung aller relevanten IT-Prozesse. Der hier relevante de facto Standard ist die IT Infrastructure Library (ITIL).

    Damit wird die Grundlage für eine systematische Überwachung von IT-Prozessen sowie deren Dokumentation geschaffen. Auf dieser Basis können selbst heterogene und historisch gewachsene IT-Systemlandschaften transparent dargestellt und der Mehrwert der IT innerhalb des Geschäfts-prozesses durch gezieltes Reporting deutlich belegt werden. Dies ist zugleich die Basis für die systematische Verbesserung und Optimierung der Prozesse.

    Es schließt die Lücken zur kundenorientierten IT-Service-Organisation. Es schlägt die Brücken zwischen IT-Strategie und den IT-Leistungsprozessen sowie zwischen Kunden, dem IT-Department und seinen Dienstleistern. Und es verknüpft die Managementsysteme für Wirtschaftlichkeit, Qualität und Sicherheit von IT-Services. Damit ist IT-Service-Management eine der zentralen Disziplinen für professionelle IT-Departments.

    EXMACO ist spezialisiert auf die Entwicklung und Integration der ITSM-Prozesse und -Lösungen und bringt hierfür das nötige Praxis- und Umsetzungs-Know-how ein. Mit der praktischen Umsetzung von Prozeßstandards gemäß ITIL in IT-Organisationen aller Größenordnungen setzen wir uns seit Jahren auseinander und erbringen somit nachhaltigen Mehrwert für unsere Kunden.

  • 15. Januar 2009

    Application Outsourcing (Outsourcing von IT-Anwendungen)

    Erfolgreiche Unternehmen benötigen leistungsfähige IT-Systeme mit kundenorientierten Anwendungen als Basis für die Optimierung von Geschäftsprozessen und die Steigerung ihrer Erträge. EXMACO unterstützt seine Kunden dabei mit einem breiten Spektrum von IT-Dienstleistungen – von der strategischen IT-Beratung über Systemintegration bis hin zu Outsourcing. Mit unserem Outsourcing-Ansatz erzielen wir signifikante Verbesserungen in Anwendungsentwicklung und -management und stellen sicher, dass unsere Kunden bei möglichst geringen Betriebskosten den maximalen Nutzen aus ihren IT-Anwendungen ziehen.

    Durch Application Outsourcing tragen wir dazu bei, die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden nachhaltig zu steigern. Im Einzelnen werden folgende Verbesserungen erzielt:

    • Optimierung der IT-Gesamtkosten
    Zielgerichtete IT-Investitionen über den gesamten Lebenszyklus – von der Neuinvestition über den laufenden Betrieb bis hin zu Erweiterungen –sichern einen optimalen Einsatz der IT-Anwendungen bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten.

    • Steigerung der IT-Produktivität
    Die systematische Abstimmung von IT-Anwendungsportfolios auf die Unternehmensstrategie und -ziele schafft Effizienz in allen
    Geschäftsbereichen. Damit werden aus einzelnen IT-Anwendungen ganzheitliche IT-Lösungen für zentrale Geschäftsanforderungen.

    • Verbesserte Steuerung und Flexibilität
    Ein effektives IT-Management benötigt Instrumente zur Leistungsmessung: Um den Geschäftsanforderungen des Unternehmens gerecht zu werden, müssen IT-Servicelevel genau definiert und die IT-Ausgaben optimal strukturiert werden.


    Unser Leistungsspektrum:

    Application Management Services:

    EXMACO übernimmt die Verantwortung für den langfristigen Betrieb einzelner IT-Anwendungen oder für ein bestehendes IT-Anwendungsportfolio.

    Application Capacity Services:

    EXMACO ergänzt die im Unternehmen vorhandenden Ressourcen für den laufenden IT-Anwendungsbetrieb und die innovative IT-Anwendungsentwicklung je nach Bedarf, um Kapazitätsengpässe aufzufangen.

    Application Testing:

    EXMACO bietet ganzheitliche Konzeptionen sowie die Steuerung und Durchführung von gemeinsam definierten Testzyklen an.

    Application Management für führende Standardanwendungen (z.B. SAP oder Oracle):

    EXMACO entwickelt individuelle Lösungen für die jeweilige Unternehmenssoftware.

  • 12. Januar 2009

    Application Management Services

    Mit unseren Dienstleistungen im Bereich Application Management Services sorgen wir für einen effizienten Ressourceneinsatz in unseren Kunden-unternehmen. EXMACO übernimmt den Betrieb von bestehenden IT-Anwendungen (auch Eigenentwicklungen) und verstärkt gegebenenfalls die IT-Abteilung seiner Kunden durch spezialisierte Fachleute. Ziel ist die kosteneffiziente Betreuung und Weiterentwicklung neuer Technologien.

    Beispiele aus dem Portfolio von EXMACO Application Management Services:
    - Im Rahmen der Produktionssicherheit: Level-2-Help-Desk, Lösungen für die Anwender bei funktionalen Fragen, wichtigen Analysen und bei der Fehlerbehebung
    - Im täglichen Anwendungsbetrieb: Überwachung von Interfaces und Batchläufen, Dokumentation, Aktualisierungen (Patches), Benutzer-Tests
    - Effektives Service-Management: insbesondere durch Incident-, Problem-, Change-, Configuration- und Release- Management sowie Service-Reports und IT-Service Level
    - Umsetzung der vom Kunden gewünschten Erweiterungen: Change-, Configuration- und Release-Management, Umsetzung von Änderungsanforderungen, IT-Anwendungsberatung
    - Kontinuierliche Optimierung: durch Durchführung von Root-Cause Analysen und Umsetzung von daraus abgeleiteten Korrekturen
    - EXMACO verfolgt einen methodischen und industrialisierten Ansatz, der zu jedem Zeitpunkt die richtigen Technologien, Kapazitäten und Dienstleistungen kosteneffizient bereitstellt.

  • 08. Januar 2009

    Application Capacity Services

    Das Leistungsangebot von Application Capacity Services umfasst die Bereiche IT-Anwendungsentwicklung, -test, -wartung und -betrieb. Wir orientieren uns am aktuellen Kapazitätsbedarf unserer Kunden und ergänzen die vorhandenen Ressourcen je nach individueller Situation. So können wir Engpässe im IT-Anwendungsbetrieb auffangen.

    Daneben bieten wir unseren Kunden eine Reihe von Dienstleistungen an, die ihre internen Kapazitäten in den Bereichen IT-Anwendungsentwicklung, -test und -wartung vervollständigen.

    EXMACO stimmt sein Leistungsangebot auf die wechselnden Kundenanforderungen ab:

    • Kurzfristige Bereitstellung individueller Ressourcen und qualifizierter Spezialisten

    • Einsatz von flexibel verfügbaren Expertenteams, die einen oder mehrere Schritte im IT-Anwendungszyklus unterstützen

    • Dienstleistungen im Bereich Systemintegration, d.h. spezialisierte Langzeitunterstützung für den gesamten IT-Anwendungslebenszyklus


    EXMACO kompensiert bei Bedarf in folgenden Bereichen kurzfristige Leistungsengpässe:

    • Analyse von Geschäftsprozessen
    • Architektur und Design von Geschäftsprozessen und unterstützenden Technologien
    • Systemintegration
    • Koordination der Leistungen und Projekte vor Ort
    • Projekt- und Programm-Management
    • IT-Anwendungsbetrieb, -management und -wartung

  • 05. Januar 2009

    Application Testing

    Mit umfangreichen Dienstleistungen im Bereich Application Testing begleiten wir unsere Kunden bei der individuellen Zusammenstellung der Tests für ihr IT-Anwendungsportfolio und schaffen damit eine valide Entscheidungsgrundlage für den Produktionseinsatz. Erfahrene Experten bieten je nach Bedarf Unterstützung auf verschiedenen Ebenen an – vom Test auf Projektbasis bis hin zur Übernahme des gesamten Funktionsbereichs, inklusive Personal-, Prozess- und Technologie-verantwortung.

    EXMACO Application Testing umfasst:

    • Teststrategie und -vorgehensweise: Planung der Testumgebung, Testbarkeitsanalyse, d.h. Analyse der Überdeckung der Annahmen durch Testfälle, Auswahl der Testwerkzeuge
    • Testautomatisierung: Erstellung von Testskripten und deren Pflege, Testrahmen und -aufbau
    • Testdatenmanagement: Analyse der Anforderungen anhand der Testdaten, Erzeugung von Testdaten, Management der Testumgebung
    • Testdurchführung: Produkttests, funktionale Tests, Regressionstests, Belastungstests, Massentests
    • Testmanagement: Verfolgung und Management von Defekten, Report von Testkennzahlen

    Qualitätssteigerungen für unsere Kunden und Testkontinuität sind die Ziele unserer umfassenden Testlösungen und -umgebungen

  • 02. Januar 2009

    EXMACO Technology Solutions

    Alle führenden Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung die eingesetzten Informationstechnologien (IT) vor dem Hintergrund des schnellen Wandels der Rahmenbedingungen optimal und effizient zu nutzen, um die eigene Leistungsfähigkeit im Unternehmen und vielmehr noch im globalen Wettbewerb sicherzustellen.

    Die oftmals begrenzten finanziellen Mittel müssen hierbei so eingesetzt werden, dass sich schnelle und gleichzeitig nachhaltige Erfolge bei trotzdem niedrigen IT-Gesamtkosten erzielen lassen. Denn nur eine reibungslos funktionierende IT-Umgebung, die sich jederzeit flexibel an neue Geschäftsbedingungen anpasst, schafft die Basis für High-Performance und damit einen dauerhaft messbaren Vorsprung.

    Als leistungsstarker, global aufgestellter IT-Dienstleister bewertet EXMACO nicht nur modernste Technologien und deren Nutzung, sondern bietet weitreichende Lösungen zur nachhaltigen Optimierung von IT-Architekturen und -strukturen. Die Experten von EXMACO sind auf komplexe IT-Anwendungen spezialisiert und verbinden fundiertes IT-Know-how mit umfangreicher Branchenkenntnis.

    Dem Kunden stehen von Anfang an hochqualifizierte Teams von EXMACO zu Seite. Alle Mitarbeiter verfügen über umfangreiche Methodik-, Architektur-know how und begleiten Projekte zuverlässig von der Konzeption über die Umsetzung bis zum Go-live.

    Unser Leistungsspektrum:
    EXMACO bietet Konzeption und Umsetzung in den Bereichen:

    • Anwendungsentwicklung (Mainframe, Web-Technologien, .NET)
    • Information Management (Business Intelligence, Data Management & Architecture, Portals & Content Management)
    • IT-Architekturen inklusive serviceorientierten Architekturen (SOA)
    Projekt- und Programm-Management

    Bei allen Projekten greifen wir auch auf den internationalen Erfahrungsschatz der EXMACO-Consultants zurück und setzen diesen zum Vorteil unserer Kunden ein.

  • 30. Dezember 2008

    Management der IT-Ausgaben (IT Spend Management)

    Transparente IT-Kosten tragen wesentlich dazu bei, den Ertrag eines Unternehmens zu steigern. Unser IT Spend Management verbessert die Kontrolle über die IT-Ausgaben durch den Einsatz standardisierter Prozesse. Mit einem zentralisierten Management von Vertrags- und Beschaffungs-prozessen sowie einem exakten Tracking und Management von Verträgen und Betriebsvermögen kann die Kostenstruktur nachhaltig optimiert werden.

  • 28. Dezember 2008

    Systemintegration

    Die sorgfältige Abstimmung der Informationstechnologie auf die Geschäftsanforderungen ist für Unternehmen mehr denn je unerlässlich. Um seine Kunden bei dieser Aufgabe zu unterstützen, entwickelt EXMACO kundenspezifische oder auf Standard-Software basierende IT-Lösungen für die Optimierung und Integration von Geschäftsprozessen und Systemen. Gemeinsam mit unseren Partnern entwerfen, entwickeln und implementieren wir kostengünstige und innovative Unternehmenslösungen.

    Sowohl Unternehmen als auch öffentliche Einrichtungen setzen zunehmend auf standardisierte Softwarelösungen, um einen effizienten Betriebsablauf zu gewährleisten und ihre Marktposition zu stärken. Diese Lösungen bringen jedoch nur dann den gewünschten Wettbewerbsvorteil, wenn sie die vorhandenen Systeme und Geschäftsprozesse sinnvoll ergänzen und tatsächlich Synergieeffekte freisetzen.

    Wir analysieren die Funktionsweise der einzelnen Geschäftsprozesse bis ins Detail. Auf dieser Basis ermitteln wir, welche Charakteristika die zugrunde liegenden IT-Systeme aufweisen müssen, damit sie die Prozesse optimal unterstützen. Erst wenn wir die Aufgabe einer neuen Unternehmenslösung im Rahmen des Gesamtunternehmens und seiner Ziele genau kennen, konzipieren wir ihre Einbindung in die vorhandene technische Infrastruktur. Damit schaffen wir die technischen Voraussetzungen dafür, dass unsere Kunden ihre High-Performance-Ziele reibungslos erreichen können.

    Unser Leistungsspektrum:

    • Oracle Services: Als langjähriger Oracle-Partner unterstützt EXMACO Unternehmen bei der Implementierung, Wartung und Pflege von Anwendungen über die gesamte Produktpalette hinweg.
    􀁺
    • SAP Solutions: Mit umfassender SAP-Erfahrung begleitet EXMACO seine Kunden gezielt bei der Einführung und Weiterentwicklung von SAP-basierten Lösungen und bietet ein breites Spektrum von Outsourcing-Dienstleistungen an.

    • HR Management: EXMACO hilft Unternehmen, die Profitabilität ihrer Personalinvestitionen zu maximieren. Wir konzentrieren uns auf den Einsatz optimaler HR-Prozesse – und zwar entlang des gesamten Personal- und Lebenszyklus.

    • Information-Management: Das Informationsmanagement von EXMACO beruht auf einer Säulenstrategie zur Strukturierung der Daten durch Business Intelligence, Portal- und Enterprise-Content-Management und dem Datenmanagement zu Erfassung und Gestaltung der Geschäftsdaten.

    • Serviceorientierte Architekturen: EXMACO entwickelt innovative Konzepte für die Steigerung der Unternehmensleistung durch den Einsatz von SOA und arbeitet bei der Umsetzung mit führenden Anbietern zusammen.

  • 04. Dezember 2008

    Interims-Management-Markt gewinnt an Reife!

    In der Vergangenheit dienten Interims-Manager häufig dazu, eine entstandene Lücke innerhalb eines Unternehmens zu besetzen. Zukünftig werden die Interims-Manager jedoch eingesetzt werden, um strategische Investments oder Markteintrittsstrategien als Führungskräfte zu begleiten und die von Unternehmensberatern erarbeitete Strategien in die Tat umzusetzen.
    In den vergangenen Jahren stellten die Unternehmen einen Interims-Manager dann ein, wenn dieser sich bei Ihnen zum richtigen Zeitpunkt beworben hatte. Mittlerweile hat sich dieser Trend jedoch umgekehrt: Die Firmen suchen nun den direkten und professionellen Weg und fragen selbst proaktiv bei bekannten Interims-Management-Agenturen, wie bei die EXMACO GROUP, nach. Schließlich ist die ganze Interims-Management-Branche professioneller geworden und die Unternehmen sehen in den Interims-Management-Agenturen professionelle Ansprechpartner, die ihnen die Rekrutierungsarbeit zum größten Teil abnehmen.
    Dennoch bleibt folgendes festzuhalten: Der Interims-Manager wird vom Markt geholt, bis das entsprechende Projekt abgeschlossen ist. In diesem Sinne entspricht der Interims-Manager einem Produkt, das dem Bereich Outsourcing zuzuordnen ist. Und dieser Trend hält bekanntlich seit vielen Jahren erfolgreich an.

    Die Interim Manager der EXMACO GROUP sind ausschließlich erfahrene Senior Executives und Spezialisten (Geschäftsführer, Vorstände, Führungskräfteund Projektmanager), die als selbständige Manager

      › über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz in Führungsaufgaben sowie über profundes Knowhow in einem oder mehreren Funktions-bereichen verfügen
        › geeignet sind, komplexe Aufgaben in Linien- oder Projekt- verantwortung erfolgreich zu managen
          › für einen kurz- bis mittelfristigen Einsatz sofort zur Verfügung stehen

        • 30. November 2008

          Shared Service Center - unabhängig von Dritten!

          Shared Services Center statt Outsourcing:

          EXMACO berät seit vielen Jahren Unternehmen bei der Implementierung von kostenoptimalen und qualitätssteigernden Prozessen bei IT-Maßnahmen und IT-Vorhaben. Die Erfahrung zeigt, dass Shared Services Center (SSC) im IT-Markt gute Perspektiven und klare Vorteile gegenüber klassischem Outsourcing haben.

          Der Nutzen von SSC liegt in den Kostenersparnissen, in den Qualitätsverbesserungen sowie in der geringeren Abhängigkeit von Dritten.

          Weitere Argumente sind die Standardisierung von Service-Prozessen sowie die Möglichkeit, sich auf Kernkompetenzen zu konzentrieren und dezentrale Ressourcen zu entlasten

        • 25. September 2008

          Anforderungs-Management: EXMACO - Die Schnittstelle zum Fachbereich

          Die Anforderungen von Fachabteilungen an die Funktionalität von Software setzen die IT-Abteilungen meist nur unzureichend um. Sie verwenden individuelle Modelle beim Auftrags-Management statt der bewährten ITIL-Standards, wodurch viele Informationen verloren
          gehen.
          Durch das bewährte ITIL-Regelwerk lassen sich Prozesse im Anforderungs-Management standardisieren und dadurch Fehler vermeiden.
          Wenn Fachabteilungen ihre Anforderungen an die IT-Abteilung übermitteln, sollte damit eigentlich ein reibungsloser Prozess in Gang gesetzt werden. Aber das ist häufig nur eine Illusion.
          EXMACO- hat insgesamt zehn typische Schwächen beim Anforderungs-Management identifiziert.

          Erstens wissen viele Unternehmen zu wenig darüber, welche Geschäfts- und Governance-Anforderungen sie bei der Umsetzung von Aufträgen aus den Fachabteilungen umsetzen müssen.

          Zweitens verwechselten sie häufig das Service-Level-Management (SLM) mit einem – in dieser Form nicht vorhandenen – Service-Level-Agreement (SLA).

          Drittens ist das mangelnde Verständnis dafür verantwortlich, dass viele Unternehmen individuelle Modelle für das Auftrags-Management konzipiert hätten, anstatt diese aus dem ITIL-Regelwerk (IT Infrastructure Library) abzuleiten.

          Viertens: Auch werden Service-Aufträge bislang kaum automatisiert und wenig effizient bearbeitet. Daraus resultiert
          – fünftens – eine geringe Transparenz sowie eine hohe Fehleranfälligkeit bei der Übermittlung von Änderungsinformationen.

          Sechstens: Meist sind auch die Verantwortlichkeiten zwischen den Fach- und IT-Abteilungen nicht klar definiert. So kommt es bei den einzelnen Abläufen im Auftragsprozess zum Teil zu erheblichen Informationsverlusten sowie zu Missverständnissen.

          Siebtens: Es fehlt an verbindlichen Vorgehensweisen bei der Übergabe von Service-Aufträgen zwischen den einzelnen Projektphasen.

          Dadurch lassen sich, das ist Fehler Nummer acht, Anforderungen nur
          unzureichend nach verfolgen sowie Fehlerursachen kaum rekonstruieren.

          Neuntens: Darüber hinaus fehlt es in Unternehmen an einem Gesamtverantwortlichen, der die hohe Qualität von Serviceleistungen sicherstellt und die erforderlichen personellen Ressourcen bereitstellt.

          Zehntens: Darüber hinaus betreiben Firmen bislang noch kaum aktiv den Prozess um Verbesserungspotenziale zu heben, um dadurch Fehlerquote zu verringern.

        • 19. September 2008

          Manager Advisory Program



          The best executive is the one who has sense
          enough to pick good men to do what he wants
          done, and self-restraint enough to keep from
          meddling with them while they do it.

          Theodore Roosevelt



          Gemäß diesem Grundsatz agieren wir als Professional Advisor für Führungskräfte. Wir helfen Ihnen, Ihre Management Skills zu schärfen, Entscheidungen vorzubereiten und Sie in ungewohnten Aufgabenstellungen pragmatisch zu coachen. Effektiv, diskret und verlässlich. Wir unterstützen Sie bei der Erarbeitung wichtiger Ergebnisse und sind Ihr Partner im "Doing": Von der Strukturierung, der Festlegung der Storyline bis hin zur fertigen Präsentation.

        • 10. September 2008

          Change Management / Outplacement / Veränderungsmanagement

          Es gibt viele Begriffe und Definitionen sowie Gründe für Veränderungen und warum sich Unternehmen von Mitarbeitern trennen, z.B.:

          Fusionen, Produktionsverlagerungen, veränderte Anforderungen an Mitarbeiter oder einfach die fehlende "Chemie" mit dem Vorgesetzten sind nur einige Beispiele für Trennungen.

          Eine Trennung wird von allen Beteiligten häufig als schwierig erlebt. Wir helfen aus dem "Problem" eine Chance zu machen. Für alle Beteiligten.

          Wir bieten Ihnen durch unsere Experten excellente Beratung und folgende Projektmaßnahmen:

          - Einzel- und Teamoutplacement
          - Information und vertrauensbildende Maßnahmen durch Workshops und Einzelgespräche
          - Orientierungsgespräche und Profiling nach § 216 a SGB III
          - gemeinsame Orientierung am Arbeitsmarkt (Outplacement)
          - weitere Qualifizierungsmaßnahmen
          - Bildung einer Transfergesellschaft nach § 216 b SGB III
          - Fortsetzung des Outplacement und notwendiger Qualifizierungsmaßnahmen
          - Betreuung bis zum Ende der Transfermaßnahme

          Es gibt viele Gründe für und viele Wege eine Outplacement-Beratung zu gestalten - für einzelne Mitarbeiter, Führungskräfte und ganze Teams.

        • 03. September 2008

          Rahmenvereinbarung für die Personalsuche und Auswahl mit der First Data!

          First Data mit Sitz in Bad Vilbel beauftragt die EXMACO GROUP mit der Personalsuche und Auswahl neuer Mitarbeiter.

        • 20. August 2008

          Erweiterung des Leistungsportfolios um Green Responsibility

          Green IT / Management: Hype oder Wirklichkeit?

          Mit Green IT soll nach dem Willen der IT-Industrie alles „grün“ werden. Unsere Sichtweise und vorgehen im Green IT Management beinhaltet aber nicht nur Energieeffizienz, Stromkosten reduzieren oder Virtualisierung, sondern viele weitere wichtige Faktoren wie Umweltschutz oder Recycling.

          Der Begriff Green IT wird aktuell sehr inflationär benutzt und oft für ausschweifende Marketingzwecke missbraucht. Doch hinter dem Schlagwort verbirgt sich mehr, als viele Hersteller den Kunden zu vermitteln versuchen. Denn unsere Sichtweise für Green IT Management beschränkt sich nicht nur auf das IT-Equipment, sondern ist ein ganzheitliches Konzept.

          So beginnt der Green-IT Management-Gedanke bereits bei der Entwicklung und Produktion von Geräten. Schon in dieser Phase können Umweltaspekte wie Verwendung umweltfreundlicher Rohstoffe, Energieeinsatz bei der Produktion oder späteres Altgeräterecycling berücksichtigt werden.

          Die am häufigsten genannten Gesichtspunkte in Verbindung mit Green IT sind der Betrieb und das Umfeld von Rechensystemen beziehungsweise deren Peripherie. Hier spielen die Energieeffizienz von Geräten respektive die Kühlung eine entscheidende Rolle. In diesem Zusammenhang sind Leistungskriterien wie Performance pro Watt bei Server-Systemen oder die Kühlkapazität und Abwärmenutzung in Server-Räumen wichtige Aspekte, die zu einem umweltschonenden IT-Konzept eines Unternehmens zwingend gehören.

          Am Schluss der Green-IT-Kette steht das Recycling. Auch dieser Aspekt bietet enormes umweltschonendes Potenzial. So können recycelte IT-Altgeräte in vielen Bereichen oft noch gute Dienste leisten. Darüber hinaus bietet das Recycling von IT-Produkten in Form von Rohstoffwiedergewinnung weitere umweldfreundliche Betätigungsfelder.

        • 30. Juni 2008

          TSC Consulting e.K. neuer strategischer Partner!

          Durch die Kooperation mit der TSC Consulting e.K. wir das Leistungsportfolio der EXMACO GROUP um die Branche Utility sowie um Lösungen für Call Center strategisch erweitert.

        • 21. Juni 2008

          Personalsuche für Steria Mummert Consulting AG

          Mit Steria Mummert Consulting AG wurde ein Vertrag für die Suche und Gewinnung von Mitarbeitern unterzeichnet.

        • 20. Juni 2008

          Strategische Partnerschaft mit ifps, Prof. Dr. Carsten Steinert

          Die Kooperation mit dem Institut für Personal & Schlüsselqualifikationen des Managements ist ein wichtiger Schritt zur Vervollständigung des Leistungsangebotes für Personalabteilungen. Prof. Dr. Carsten Steinert und sein Team sind aufgrund ihrer langjährige Erfahrung in allen HR-Themenstellungen ein kompetenter Ansprechpartner für Personalabteilungen.

        • 18. Juni 2008

          Kooperationsvertrag mit Heitzig Consult GmbH

          Durch den Kooperationsvertrag mit der Heitzig Consult, einer der führenden Unternehmensberatungen in den Bereichen IT-Infrastruktur, IT-Strategie sowie IT-Organisation und Prozesse, wurde das Leistungsportfolio der EXMACO GROUP nachhaltig erweitert.

        • 13. Mai 2008

          Strategische Partnerschaft für Local-, Near- und Off-shore Themen

          Durch den Kooperationsvertrag mit der Tecs Ltd. & Co.KG werden die Aktivitäten im Thema Sourcing gebündelt. Dieser Schritt stärkt beide Unternehmen signifikant und ermöglicht somit den Kunden merkliche Kostenvorteile weiterzugeben. EXMACO agiert mit seinen erfahrenen Project Managern als Schnittstelle zwischen den Kunden und den Sourcing Partnern und reduziert somit das Projektrisiko.

        • 21. April 2008

          Strategischer Partner für Personalsuche der Logica Deutschland

          Abschluss eines Rahmenvertrages zur Gewinnung neuer Mitarbeiter in Deutschland.
          Mit der Logica Deutschland konnte ein stetig wachsender Dienstleister für die Personalsuche gewonnen werden.

        • 07. April 2008

          Letter of Interest mit Voyona Inc.

          EXMACO GROUP und Voyona Inc. beschliessen die Zusammenarbeit auf dem Gebiet Governance Risk und Compliance. Mit diesem Schritt wird eine wichtige Lücke im Leistungsportfolio geschlossen und die Lösungsfähigkeit für C-Level Vorhaben gesichert.

        • 14. März 2008

          Rahmenvereinbarung für die Personalsuche und Auswahl mit der Syracom AG

          Die Syracom AG Wiesbaden beauftragt die EXMACO GROUP mit der Personalsuche nach neuen Mitarbeitern für alle bundesweiten Standorte.

        • 01. März 2008

          Project Management Office der Deutschen Leasing

          EXMACO unterstützt das Project Management Office der Deutschen Leasing und ist verantwortlich für die Planung, Steuerung und das Contolling der Projektbündel.

        • 01. März 2008

          Vertrag mit Temenos über Personalsuche

          Mit Temenos Deutschland konnte ein Key-Player im Bereich Banking Software als Kunde für die EXMACO GROUP gewonnen werden.

        • 26. Februar 2008

          Deutsche Leasing erweitert den Auftrag für Personalsuche!

          Die Deutsche Leasing AG erweitert die bestehende Rahmenvereinbarung für die Personalsuche und Auswahl. Die EXMACO GROUP ist somit strategischer Partner der Deutschen Leasing AG in diesem Bereich.

        • 25. Januar 2008

          Zusammenarbeit mit der O-Company GmbH zur Verbesserung und Erweiterung der Projektressourcen

          Durch die Partnerschaft mit der O-Company, einem der führenden Personaldienstleister für das Projektstaffing, wurde ein wichtiger Schritte zur Sicherstellung der Projektdelivery vollzogen.

        • 28. Juni 2006

          Rahmenvertrag mit der Commerzbank!

          EXMACO wir strategischer Partner der Commerzbank für die Erbringung von Beratungsleistung.

        • 04. Oktober 2005

          Rahmenvereinbarung mit dem SIZ über Beratungsleistungen

          Das SIZ schließt mit der EXMACO einen Rahmendienstvertrag über die Erbringung von Beratungsleistungen.

        • 04. Oktober 2005

          Vertrag zur Entwicklung einer Produkt- und Vertriebsstrategie für das Sparkassen Informatik Zentrum

          Das SIZ bietet diverse Dienstleistungen im Verbund der Sparkassen Organisation an. Um diese zielgerichteter zu vermarkten wurde die EXMACO mit der Erstellung einer Produkt- und Vertriebsstrategie beauftragt.

        • 20. November 2004

          Beratungsauftrag für die "Neupositionierung des Konsumentenkreditgeschäft"

          EXMACO schließt mit dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband e.V. Berlin einen Beratungsvertrag für die Analyse und Optimierung des Konsumentenkreditgeschäft. Ziel ist die Neupositionierung des Konsumentenkreditgeschäftes für die Sparkassen Organisation.